3 Wege, Street Art für Guerilla Marketing zu nutzen

This story is also available in: English Português

Du hast in den letzten Jahren bestimmt viel über Guerilla Marketing gehört. Überraschungselemente und Fantasie geben dir einen Vorsprung bei diesem Marketingansatz. Das Ziel ist, ohne viel Geld einen Wow Effekt zu erzielen. In anderen Worten: Guerilla Marketing konzentriert sich auf günstige, unkonventionelle Marketing Taktiken.

Der Winter ist noch nicht vorbei. Langsam kommt der Frühling zurück und wir freuen uns drauf, draußen wieder mehr zu unternehmen. Das milde Wetter gibt Firmen und Marken die Chance, auf der Straße auf sich aufmerksam zu machen. Guerilla Marketing und kreative Werbemaßnahmen sind ein guter Weg dazu. Hier sind fünf Ideen, wie du die Aufmerksamkeit von Passanten mithilfe von Street Art kriegst.

1. Spiel mit Perspektiven

Du hast vielleicht meinen letzten Artikel gelesen, dass 3D Malerei als Teil von Guerilla Marketing ideal ist, um einen Überraschungseffekt zu zaubern. Die Malerei erfordert großes technisches Geschickt – und ist wunderschön. Gleichzeitig können Besucher mit dem Kunstwerk interagieren, und ihre Fotos und Videos teilen.

 

Wie in der Rebook Crossfit Kampagne demonstriert wird, können wir 3D Kunst für kreative und unerwartete Werbunge einsetzen: das Branding Team arbeitet mit den Künstlern 3D Joe and Max, um das weltweit größte 3D Gemälde zu erschaffen. Dabei wurde der Guiness World Record gebrochen! Das Resultat dieser genialen Idee war eine breite Berichterstattung in den Medien und viele shares in den sozialen Netzwerken.

Manfred Staders 3D Kunst auf dem Boden
3D Kunst von Manfred Stader

Während 3D Malerei mit Perspektiven spielt, können Installationen aus unerwarteten Materialien eure Zuschauer genauso umhauen. Catarina Monteiro aka „Glam“ ist eine Künstlerin aus Lissabon, die beeindruckende Installationen aus Papier, Holz und Pappe zaubert. Wenns darum geht, etwas ungewöhnliches zu kreieren, passen ihre Skulpturen perfekt in den Geist von Guerilla Marketing.

2. Mach Kunst aus dem, was schon da ist

Eine Spezialität von Street Art ist, Elemente der urbanen Landschaft zu nehmen und in etwas Besonderes zu verwandeln. Viele Marken machen sich diesen Trick zugute, um die Aufmerksamkeit auf der Straße kurz auf sich und ihr Produkt zu lenken. Hier sind ein paar berühmte und erfolgreiche Beispiel, wie du Kunst in ein schon-dagewesenes Setup integrieren kannst.

Mr. Proper's Marketing Zebrastreifen
Wir man Meister Proper’s Superkräfte mit ein wenig Farbe und einem Zebrastreifen präsentieren kann
Axe Guerrilla Marketing Exit-Schild
Axe fügt einen kleinen künstlerischen Twist zum Exit-Schild und gibt ihm damit eine ganz neue Bedeutung

Viele Künstler, mit denen wir arbeiten, geben Formen und Elemente der Straße eine neue Bedeutung. Zum Beispiel hat Tape That Tape so aufgetragen, dass man das ganze Bild nur aus einem einzigen Winkel erkennen kann.

Eine anderer Möglichkeit, um ein Produkt oder eine Marke hervorzuheben, ist die unerwartete Assoziation mit einer bestimmten Kunst. Zum Beispiel hat TAPE OVER das genutzt, um eine besondere Atmosphäre bei der ITB Berlin auf zwei Autos von Mercedes Benz zu kreieren.

Wo wir gerade über unkoventionelles Marketing reden.. hast du mal überlegt, was WIRKLICH abgefahrenes zu benutzen? Zum Beispiel … Früchte? Genau, du hast richtig gelesen: Früchte. Wir haben natürlich den perfekten Künstler für das Thema. ISteef ist ein Künstler aus Rotterdam, der sich auf „fruit doodles“ spezialisiert. Er malt und formt Bananen und erstellt so unglaublich detaillierte Motive – und lustige Szenen. Wenn du versucht, jemanden wirklich umzuhausen, buche einen Obstkünstler um deine Nachricht zu erzählen.

Catarina Monteiro meistert die Kunst der Wiederverwendung. Sie verwendet Materialien ein zweites Mal, um daraus Skulpturen und Installationen zu bauen. Sie nutzt ihre Kunst, um Aufmerksamkeit auf Themen wie Umweltschutz und Ressourcenverknappung zu lenken. Catarina designet einzigartige Objekte, die ins Auge fallen.

3. Sei ein bisschen dramatisch

Wer sagt, dass sich Street Art nur um visuelle Künste wie Graffiti und Malerei dreht? Tatsächliche arbeiten viele Guerilla Marketing Strategien mit Schauspielern, um eine („echte“) Szene zu inszenieren. Hier ist ein Beispiel des Belgischen Fernsehsenders TNT, dass sich im Internet rasend schnell verbreitet hat. Wir nehmen nur soviel vorweg: in der Produktion waren viele Comedians involviert. 

Eyecatcher mit Stelzen, Feuer und Bodypaint

Letztes Jahr wurden wir von  „Bodø 2016“ eingeladen, einem von der Norwegischen Stadt organisierten Festival. Wir hatten die Aufgabe, das Event mit verschiedenen Künstlern aus unserem Portfolio zu promoten. Während des Festivals wurden so noch mehr Besucher angelockt, um das Schauspiel zu beobachten.

Um das zu erreichen, haben JAGO & L-ION herausragende Walkacts performt. Die beiden Künstler wurden dabei von Bodypaint-Models umringt, die von Cris Neves verwandelt wurden. Mit farbenfrohen Motiven und selbstgemachten Kostümen erhaschte die Truppe viele Blicke und konnte noch mehr Besucher für das Festival begeistern. Du kannst hier nochmehr über unser Abentuer lesen und darüber, was wir davon gelernt haben. 

JAGO and L-ION walk act bodo festival
Die Einwohner von Bodø werden von JAGO und L-ION’s Aktionen in der ganzen Stadt überrascht
Cris Neves bemalt Model
Vorbereitung: Cris Neves bemalt eins der Model
jago l-ion and models bodo
JAGO, L-ION and Cris Neves’ Model bereiten sich vor, durch die Stadt zu laufen

Bodø 2016 war nicht das einzige Event, auf dem wir Bodypaint und Walkacts organisiert haben. Die Online Plattform Noizz hat uns vor ein paar Wochen kontaktiert, um einen ungewöhnlichen Walkact für die Online Marketing Rockstars 2017 zu organisieren. Das Unternehmen wollte ihre Gäste auf dem Online Marketing Rockstars Festival in Hamburg. Hier ist das Resultat. 

bodypainted models at noizz
The two models painted by Léonie for Noizz

Wir haben Noizz vorgeschlagen, zwei Models von der Hamburger Künstlerin Léonie bemalen zu lassen. Auf der Messe sind die beiden durch die Mengen gelaufen und haben Flyer und Jelly Shots verteilt. Das Resultat war großartig und gleichzeitig ein Beweis dafür, wie Offline Marketing auch Online Marketeers beeindrucken kann!

Wir haben nur ein paar Beispiele gezeigt  und sind fest überzeugt, das Street Art ein großer Bestandteil von Guerilla Marketing ist. Wir denken den ganzen Tag darüber nach, wie du dein Publikum beeindrucken kannst und vor allem in Erinnerung bleibst. Meld dich gerne bei uns, wenn du nach Inspiration suchst.