Living Room Sessions #5 mit Hülpman und Georgie Fisher

This story is also available in: English Português

Hast du dich jemals gefragt, wie es läuft, wenn zwei Künstler vollkommen verschiedener Styles und Disziplinen zusammenarbeiten für ein gemeinsames Projekt? Zum Beispiel, wenn eine Musikerin und ein Illustrator entscheiden, etwas Neues zusammen zu schaffen? Wir haben uns darüber gewundert – und beschlossen es herauszufinden. Da wir unsere fünfte Ausgabe der Living Room Sessions veranstaltet haben, wissen wir, was wir erwarten können: eine farbenfrohe, interaktive und unglaublich schöne Erfahrung.

Living Room Sessions #5 mit Hülpman und Georgie Fisher

Georgie Fisher war die Musikerin des Abends. Ursprünglich aus Australien, bietet sie einzigartige Performances mit herausragenden Gitarrenkünsten, einer Stimme, die nach in Honig getauchtem Tabak und Whiskey klingt und ausdrucksstarken Texten.

Unser zweiter Gast war Hülpman. Als wahrer Berliner ist er ein sehr erfahrener visueller Künstler. Er ist ein All-rounder, der sich mit analoger und digitaler Illustration, Grafik Design, Live Performances, Textildesign und Graffiti ausdrückt und ganz natürlich interessante Ideen für jedes Projekt findet.

Das könnte dich auch interessieren: 5 Gründe für dein eigenes Wohnzimmerkonzert

Song Texte in Live Malerei verwandeln

Wohl wissend ob des Talents unserer beiden Gäste, gaben wir ihnen ganz frei Hand für ihren Auftritt. Was wir erlebten, übertraf all unsere Erwartungen: während Georgie einige ihrer Eigenkompositionen spielte, fing Hülpman an Motive zu zeichnen, die den Text widerspiegelten. Es ging um Berlin, Beziehungen oder Reisen und Hülpman konnte den Vibe von jedem Song in Echtzeit in sein Kunstwerk einfangen. Wie du dir vorstellen kannst, war das Ergebnis sehr beeindruckend.

Es war eine wahre Freude für Augen und Ohren, ein sehr glückliches Publikum bejubelte daher anschließend die Künstler. Was wir an diesem Abend miterlebten, war schlichtweg pure Hingabe für die Kreation von Neuem und Unerwartetem. Während wir Georgies Worte und Geschichten hörten, sahen wir die Evolution von Hülpmans Leinwand, auf der die Songs Gestalt annahmen.

Das könnte dich auch interessieren: Eine Nacht von Beatboxing, Gitarre und Live Painting

Wir haben diesen Abend und den perfekten Mix aus Musik und visueller Kunst geliebt. Wie immer sind wir unglaublich dankbar, solche begabten, kreativen Köpfe bei uns haben zu können und dass wir solche besonderen Momente mit einem leidenschaftlichen Publikum teilen können. Auch ein großes Dankeschön an jeden Gast und unsere Supporter von Propercorn.

Überlegst du ein, zwei (oder mehr!) außergewöhnliche Künstler zu einem Auftritt in deinem Wohnzimmer einzuladen? Lass es uns wissen und wir helfen dir überaus gerne dabei, die perfekten Artisten zu finden und für dein Konzert zuhause vorzubereiten.