This story is also available in: English Português

Der Begriff „abstrakte Kunst“ umfasst viel und ist gleichzeitig schwierig zu verstehen – und es gibt ihn jetzt schon seit über 100 Jahren. Heute möchten wir euch The Krank, KERA und MynameisnotSEM vorstellen. Sie haben ihre manchmal missverstandene Vision dieses Stils mit uns geteilt. Lass dir von den Künstlern erklären, wieso wir auf unseren Wänden mehr abstrakte Kunst brauchen!

KERA painting abstract style
KERA malt ein Mural in seinem einzigartigen, abstrakten Stil

Triff KERA, The Krank und MynameisnotSEM

Die drei Künstler aus Berlin (The Krank und KERA) und Porto (MynameisnotSEM) teilen die Leidenschaft für abstrakte Elemente und einen ähnlichen künstlerischen Hintergrund, der aus der Graffiti Szene entstanden ist.

KERA ist ein echter Berliner und malt seit 1999 und hat sich erstmal als Graffitisprayer einen Namen gemacht. Seine Transformation zur abstrakten Kunst begann Stück für Stück. Während dem Grafikdesign-Studium fing er an, zu experimentieren, und entdeckte die Kraft von Linien, Formen und Flächen für sich.

Für MynameisnotSEM begann die Entwicklung zur abstrakten Kunst 2004 mit Graffiti Lettering in Kombination mit paste-up und Stencil Techniken. Seine Kunst wird stark von Grafikdesign und seiner Liebe für elektronische Musik geprägt. Er versucht „so zu malen wie bei der Komposition von Musik, sozusagen als visueller Tonraum“.

The Krank startete in der kleinen Stadt im Süden Griechenlands, in der der aufwuchs, mit Graffiti. Er begann mit Nametags an den Wänden der Stadt, seine Wahrnehmung von Street Art veränderte sich stark mit dem Umzug nach Berlin vor vier Jahren. Das Leben in der deutschen Hauptstadt bewegte ihn zu eine stärker konzeptionellen Arbeitsweise.

Wie sie abstrakte Kunst sehen

Anstelle eindeutig identifizierbare Motive zu zeigen, gibt abstrakte Kunst dem Beobachter die Möglichkeit zur Interpretation. Für KERA beinhaltet abstrakte Kunst „alles, was nicht objektiv und explizit ist. Jeder definiert seine eigenen Regeln. Künstler und Beobachter sind frei im Geist.“

Anstelle des Ziels, eine visuelle Realität darzustellen, nutzt abstrakte Kunst Formen, Farben und Muster um ein bestimmtes Gefühl an seine Beobachter zu vermitteln. Wie The Krank erklärt: „Abstrakte Kunst gibt mir die Freiheit, zu beschreiben, was ich denke. Für mich ist es wie Dichtung.“

KERA canvas work
KERA’s Kunst auf Leinwanwd

„Meine abstrakte Kunst ist der Schlüssel zu vielen Realitäten. Es gibt dir die Freiheit, zu entfliehen, und mit deinem Geist in Welten zu reisen, von denen du nichts wusstest.“ 

– The Krank

Ist abstrakte Kunst völlig unabhängig von der echten Welt? MynameisnotSEM sagt: „Ich glaube, es könnte ohne Referenzen zu der realen Welt existieren. Meistens sind die Referenzen aber unterschwellig.“ Wo wir über die „echte Welt“ sprechen: wusstest du, dass KERA seine Inspiration in Zahlen findet? „Ich finde den mathematische Teil in Malerei, die Wiederholung, oder rasterbasierte Komposition sehr spannend.“

MynameisnotSEM abstract art mural
MynameisnotSEM’s abstrakte Kunst auf der Straße 

Warum es dich interessieren sollte

Natürlich lieben wir figürliche Kunst, und das ist oft ein gutes Match für dein Office oder die Wand im neuen Restaurant. Aber abstrakte Kunst hat eine Art geheime Kraft, die einige übersehen. MynameisnotSEM erklärt den Vorteil von abstrakter Kunst sehr gut: „Das besondere daran ist die unendliche Anzahl an Interpretationen und Gefühlen, die sie in jeder einzelnen Person auslösen kann.“ 

„Ich bin glücklich, wenn die Beobachterin ihr eigenes Bild in meinem Gemälde sieht“ 

– KERA

Kunst bei der Arbeit fördert Kreativität und hilft Firmen dabei, personalbezogene Challenges zu überkommen. Kunst relaxt und ermutigt Mitarbeiter, sich kreativ auszudrücken. Áber ein Element, dass auch noch neugierig macht und Raum für interpretation lässt ist „wichtig, vor allem an Orten wie Büroräumen (…), wo viele Menschen jeden Tag aufeinandertreffen. Das macht es aufregend und gibt dem ganzen eine gewisse Leichtigkeit“, sagt KERA.

 

Laut MynameisnotSEM „kann abstrakte Kunst ein guter Start für eine Unterhaltung mit einem Kunden sein. Anders als repräsentative Kunst, lässt es Raum für ein Gespräch, konzentriert sich nicht auf eine spezifische Aktion oder Figur.“ The Krank fügt dem hinzu: „(…) Natürlich ist es eine einzigartige Chance, eine tiefergehende Unterhaltung über Kunst mit den Menschen um dich rum zu starten.“

Das ist auch der Grund, wieso wir uns für abstrakte Kunst in unserem eigenen Büro entschieden haben. Wir sind nun die stolzen „Besitzer“ von zwei beeindruckenden Murals von The Krank. Kannst du raten, was sie bedeuten?

„Ein abstraktes Kunstwerk an der Wand ist ähnlich dem Display von einem unendlichen Buch. Es dauert sehr lange, bis es dich langweilt, hinzuschauen. Du kannst jedes mal etwas neues sehen.“
– The Krank

Krank mural Book a Street Artist
Das frischgemalte Mural von The Krank’s in unserem Büro

Wir könnten stundenlang darüber reden, wie toll wir abstrakte Kunst finden und warum sie so großartig ist. Für jede Atmosphäre und jedes Publikum gibt es Möglichkeiten, den Raum zu verschönern. Willst du mehr wissen? Kontaktiere uns und wir zeigen dir, wie dein Büro, Restaurant oder Hotel von abstrakter Kunst profitieren kann.